3. Herren

Mannschaften

(v.l. Tim Funke, Philipp Böhmann, Dieter Weist, Jan Funke, es fehlt: Michael Oberhage)

 

Die letzte Spielzeit wurde auf einem Abstiegsplatz beendet. Durch die Erneuerung der Kreisliga gibt es keine Absteiger, womit die 3. Herren weiterhin in der 1. Kreisklasse starten wird. Allerdings ist die Liga noch stärker besetzt und das Ziel heißt: Klassenerhalt! Die Mannschaft ist aber gut aufgestellt und wird sich mit aller Kraft gegen den Abstieg wehren. Das erste Spiel wurde mit 7:3 gegen den Sv Hellern verloren. Darauf folgte eine knappe 7:5 Niederlage gegen die eigene Zweite Herren. Der erste Punkt wurde gegen die Nachbarn aus Schölerberg eingefahren. Nach spannenden und oftmals erst im fünften Satz entschiedenen Spielen, stand es am Ende 6:6. Es folgte ein knapper aber verdienter 7:5 Sieg gegen den direkten Konkurrenten OSC. Gegen den Tabellenzweiten aus Gretesch kassierte Philipp Böhmann seine erste Niederlage in dieser Saison und grüßt damit weiterhin von der Spitze in der 1. Kreisklasse mit 9:1 Spielen, eine grandiose Leistung, die der Mannschaft sehr gut tut. Am Ende musste man sich den Greteschern mit 7:2 geschlagen geben und kämpft am 21.11.18 gegen die Sechste vom OSC um weitere Punkte gegen den Abstieg.

 

3.1 Philipp Böhmann

3.2 Tim Funke

3.3 Dieter Weist

3.4 Michael Oberhage

3.5 Jan Funke

 

Spielergebnisse 3. Herren