Hobbytruppe: Rückspiel gegen Belm

– Tischtennis

Am 18.06.2019 gastierte unsere Hobbymannschaft zum Rückspiel in Belm. Im März war der SC Belm-Powe in Voxtrup zu Gast. Direkt nach dem Spiel war klar, es wird ein Rückspiel geben. Bei sommerlichen Temperaturen ging es nun in der neuen Halle am Heideweg heiß her. Sportlich konnten unsere Jungs auf jeden Fall an Erfahrung gewinnen. Der Spaß stand im Vordergrund und soll nun auch im Spielbetrieb ein Begleiter sein. Denn die Tischtennis-Abteilung wird in der nächsten Saison eine siebte Herrenmannschaft aufmachen, die in der 3.Kreisklasse an den Start gehen wird. Wir freuen uns schon sehr auf weitere Testspiele gegen die Belmer, die während der Saison folgen sollen, um weiter an Spielerfahrung zu gewinnen.

Vereinsmeisterschaft 2019

– Tischtennis

Am 25.05.19 war es endlich wieder soweit, die Vereinsmeisterschaft 2019 stand in den Startlöchern. Nach der beendeten Saison messen wir uns immer intern als Saisonabschluss. So wurde ab 13:00 Uhr gemeinsam aufgebaut, sodass wir nach dem Einspielen und der Auslosung gegen 14:00 Uhr mit 14 Teilnehmern starten konnten. Aufgrund der geringeren Anzahl reichten sogar sieben Tische aus, um den Vereinsmeister auszuspielen. Nach der Gruppenphase im Einzel gab es dann erstmal die berechtigte Kaffeepause, wo sich die Sportler bei Kaffee und Kuchen ein bisschen stärken konnten. Anschließend ging es mit der Doppel-Konkurrenz weiter, wo sich die vermeintlich schwächeren Spieler ihren Doppelpartner aussuchen durften, um ausgeglichene Paare zu erhalten und spannende Duelle ausspielen zu können. Im Doppel wurde dann erst einmal im Ko-System bis zum Finale gespielt. Darauf folgte dann wieder die Einzel-Konkurrenz, die sich nun nach der Gruppenphase in Hauptfeld und Trostrunde trennte. Intern wird gemunkelt, dass

Weiterlesen…

Testspiel der Jugend in Hellern

– Tischtennis

Am gestrigen Abend hat sich die Voxtruper Jugend auf den Weg nach Hellern gemacht. Mit an Board waren die fünf Jugendspieler, die souverän Meister geworden sind und zwei ehemalige Jugendspieler, die bereits im Herrenbereich Fuß gefasst haben. Die Anfrage für das Testspiel kam von Helleraner Seite, die natürlich sofort dankend angenommen wurde. Denn in der letzten Saison hat es eine Spielgemeinschaft beider Vereine im Jugendbereich gegeben, um in der Bezirksliga spielen zu können. Der Kontakt der Mannschaft ist nie abgebrochen, sodass das Testspiel eigentlich nur eine Frage der Zeit gewesen ist. Alle Beteiligten hatten eine Menge Spaß, was letztendlich die Hauptsache ist. Am Ende konnten sich die Voxtruper jedoch mit 11:5 durchsetzten. Ein Rückspiel ist bereits in Planung und wir freuen uns schon auf spannende und atemberaubende Ballwechsel.

Zwei Meister stehen fest

– Tischtennis

Die Saison 2018/2019 ist noch nicht ganz beendet und die Tischtennis-Abteilung darf sich bereits über zwei Meisterschaften freuen. Am gestrigen Abend bestritt die 2. Herren ihr letztes Saisonspiel beim VfL Osnabrück und konnte zum Abschluss einer fantastischen Spielzeit einen Punkt mitnehmen. Damit grüßt man mit 25:7 Punkten und einem Punkteverhältnis von 100:68 von der Tabellenspitze der 1. Kreisklasse Osnabrück-Stadt und darf sich Meister 2018/19 nennen. An dieser Stelle kann man vor der Mannschaft nur den Hut ziehen. Die Mischung aus zwei erfahrenen und zwei jungen Spielern scheint am Ende ausschlaggebend gewesen zu sein. Bereits von Beginn an zeigte die Zweite, dass in dieser Saison einiges möglich sein könnte. Die ersten Spiele wurden alle gewonnen und auch in engen Spielen behielt die Mannschaft die Nerven. Damit war die Herbstmeisterschaft mehr als berechtigt. Nur mit einem Punkt Vorsprung auf den Zweiten ging es dann in die Rückrunde. Dort wurde die tolle Leistung aus der Hinrunde bestätigt und man setzte sich weiter ab. So wurde auch die Meisterschaft beim vorletzten Spiel entschieden, um gar nichts mehr anbrennen zu lassen. Mit drei Punkten Vorsprung auf den Osnabrücker SC darf nun der Aufstieg in die Kreisliga gefeiert werden. Allerdings muss weiter abgewartet werden, ob die 1. Herren am 07.04.19 14:00 Uhr im Heimspiel gegen Bramsche den Abstieg in die Kreisliga noch verhindern kann und man ansonsten mit zwei Mannschaften in die Kreisliga startet. Trotzdem steht fest, dass die Zweite eine super Saison gespielt und sich für die Kreisliga qualifiziert hat. Glückwunsch Männers!

Der Aufstieg der 2. Herren ist schon ein toller Erfolg gewesen, doch was die Jugend in dieser Saison geleistet hat, lässt das Herz noch einmal höher schlagen. Die Jugend-Mannschaft bildete sich aus vier Spielern, die zuvor noch bei den Schülern gespielt haben und es zum Teil soagr noch könnten. Die Mannschaft komplettierte ein unerfahrener Spieler, der erst seit einem Jahr Tischtennis spielt. Gleich zu Beginn stand ein sehr schwieriges Spiel beim Osnabrücker SC an, der als Aufstiegskandidat gehandelt worden war und erfahrerene Spieler in seinen Reihen hat. Doch die Voxtruper Jungs zeigten, dass sie mega Bock auf die Herausforderung Kreisliga haben. Am Ende besiegte man den OSC mit 7:4, auch wenn die Nervosität durchaus zu spüren war. Diese war auch im zweiten Spiel zu bemerken, wo es ein 6:6 gegen den TSV Widukindland gab. Die nächsten drei Spiele zeigte die junge Mannschaft eine sehr starke Leistung und entschied alle Begegnungen deutlich für sich. Im letzten Hinrundenspiel wurde es dann noch einmal enger und mit einem 7:5 Heimerfolg über den SV Hellern durfte sich die Jugend über die Herbstmeisterschaft freuen. Auch die Rückrunde wurde mit ähnlichem Ehrgeiz angegangen, sodass die ersten drei Spiele allesamt gewonnen wurden. Zum Endspurt wurde die Mannschaft ein wenig nervös und das vorletzte Saisonspiel ging in Hellern mit 7:5 verloren. Trotzdem stand die Meisterschaft bereits fest, da der OSC seine Spiele verlor. Im letzten Spiel zeigte die Mannschaft eine konzentrierte Leistung und bezwang starke Widukindländer mit 7:3. Glückwunsch Jungs, das war eine prima erste Saison im Jugendbereich und ihr habt euch den möglichen Aufstieg mehr als verdient. Macht weiter so.

Testspiel VfR – Belm-Powe!

– Tischtennis

Am 14. März war der SV Concordia Belm-Powe mit einigen Spielerinnen und Spielern, die am Anfang ihrer Tischtenniskarriere stehen, zu Gast beim VfR. Sie bestritten ein Testspiel gegen die VfR-Newcomer. Am Ende hatten unsere Gäste einige Matches mehr gewonnen als wir, was allerdings ziemlich zweitrangig war. Es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und wir nehmen die Einladung zum Rückspiel in Belm gerne an.

Rückblick Hinrunde 2018

– Tischtennis

Herren

Die Erste Herren ging wie in der vergangenen Saison in der 2.Bezirksklasse im Bezirk Weser-Ems an den Start. Nach einer durchwachsenen Hinrunde findet man sich mit drei Punkten Rückstand auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder und muss in 2019 noch einmal alle Kräfte mobilisieren, um den Abstieg zu verhindern. Man hat immer mindestens drei Punkte pro Spiel geholt (höchste Niederlage 9:3) und oft mit 9:6 verloren, wo durchaus mehr drin gewesen wäre. Das Ziel Klassenerhalt ist nicht ganz abwegig, allerdings müssen mehr Punkte als in der Hinrunde gesammelt werden. In einer sehr ausgeglichenen Liga ist also noch alles möglich.

Die Zweite Herren des VfR startete furios in die neue Saison und stand von Beginn an ganz oben in der Tabelle. Zum Schluss ging allerdings ein wenig die Luft raus, weshalb man nur noch einen Punkt Vorsprung auf den direkten Verfolger OSC hat und die kurze Pause dankend annimmt. Mit so einer fantastischen Hinrunde

Weiterlesen…

Echo-Bericht Tischtennis – Jugend/Schüler

– Tischtennis

Da der Bericht über den Tischtennis – Nachwuchs in der aktuellen Ausgabe des VfR – Echos leider nicht gedruckt wurde, an dieser Stelle das Wichtigste in Wort und Bild.

 

Tischtennis: Schüler / Jugend hier ist immer was los!

Jugend:

Eine Erfolgsstory war unsere 1.Jugendmannschaft, die im Rahmen einer Spielgemeinschaft mit dem SV Hellern die letzte Punktspielrunde in der Bezirksliga mit einem sensationellen 3.Tabellenplatz abschloss. Da die Jungs für die aktuelle Saison altersbedingt zu den Herren wechseln mussten, sind wir mit einer neuformierten, sehr jungen und sehr talentierten Mannschaft in der Kreisliga neu durchgestartet. Die Mannschaft hat keines ihrer Punktspiele verloren und wurde sensationell Herbstmeister.

Schüler:

Da wir in diesem Jahr einen regen Zulauf an begeisterungsfähigen Schülern hatten, starteten  erstmalig  drei Schülermannschaften in die Punktspielrunde der Kreisliga. Aus der letztjährigen 2.Schüler wurde die Erste, die ebenfalls um die Ligaspitze mitspielt. Die 2. und 3. Schüler setzten sich aus neuen Spielern zusammen, die mit großem Ehrgeiz erste Erfahrungen im Spielbetrieb sammeln.

Weiterlesen…

Kreismeisterschaften 2018, ein toller Erfolg?

– Tischtennis

Am 03. und 04.11.18  haben wir die Kreismeisterschaften 2018 im Tischtennis ausgetragen. In verschiedenen Klassen (Jugend/Herren 0, 1, 2/SchülerInnen A, B) und Konkurrenzen (Einzel und Doppel) wurden die diesjährigen KreismeisterInnen ermittelt. Dabei qualifizierten sich die ersten beiden Plätze für die Bezirksmeisterschaften im Einzel.

Weiterlesen…

Tischtennis: Breitensport oder Randsportart?

– Tischtennis

Kommentar Marcel Nordsiek

In diesem Kommentar möchte ich mich mit der Frage beschäftigen, ob Tischtennis ein Breitensport oder eine Randsportart ist. Es ist nicht übertrieben, wenn man sagt, dass jeder schon einmal einen Schläger in der Hand gehalten hat. Die meisten werden sich wahrscheinlich noch lange an ihre Rundlauf Duelle in der Schule erinnern können. Also ist Tischtennis ein Breitensport, oder?

Weiterlesen…

Tischtennis: Start in die Saison 2018/19

– Tischtennis

Mit dem Heimspiel gegen den Osnabrücker SC startete nun auch die 1. Herren in die neue Spielzeit der 2. Bezirksklasse. Am Ende musste man sich leider mit 3:9 geschlagen geben und fährt damit mit null Punkten zum Auswärtsspiel nach Bramsche (05.10.18 20:00 Uhr). Zudem setzte sich die Zweite Herren

Weiterlesen…

weiter