Eine zweite Halbzeit der Extraklasse

– Basketball
IMG-20180216-WA0013

Es bleibt dabei: Gegen den SV Bad Laer fällt der Dreier einfach nicht. Trotz zahlreicher gut herausgespielter und freier Distanzversuche schien der Korb wie schon im Hinspiel wie vernagelt von außen. Dass die BUZZARDS aber auf dieses in der Regel effektive Mittel letztlich nicht angewiesen waren, verdanken sie einer großartigen Teamleistung aller zehn eingesetzten Spieler, einem toll aufgelegten Center-Trio und einer fantastischen zweiten Halbzeit. Am Ende stand ein auch in dieser Höhe verdienter 74:39 (34:30)-Erfolg gegen den Tabellennachbarn auf der Anzeigentafel des VOX Domes.

Die BUZZARDS-Familie bekommt Zuwachs

– Basketball

Ab dem 27.02.2018 starten wir BUZZARDS ein neues Projekt. Wir werden jeden Dienstag von 15.30-17.00 jetzt auch für Kinder von 8-11 Jahren Basketballtraining anbieten. Dabei soll der Spaß und die Freude bei dem Umgang mit unserem geliebten orangefarbenen Ball im Vordergrund stehen.
Bringt eure Freunde mit und schnuppert rein. Wir freuen uns auf euch.
BUZZARDS go!

5 in a row

– Basketball
ergebnis dinklage

Die BUZZARDS bleiben weiter voll in der Spur. Der 69:38 (37:18)-Erfolg gegen TV Dinklage II bedeutete den fünften Pflichtspielsieg in Folge (inklusive Pokalspiel). Mit ausgeglichenem Punktestand befinden sich die Herren nun in einem sehr breiten Mittelfeld in einer ausgeglichenen Kreisliga.

BUZZARDS im Finale

– Basketball
IMG-20180127-WA0002

Ein sehr erfolgreicher Heimspieltag im Vox Dome startete gleich mit der Krönung: Die BUZZARDS zogen mit einem verdienten 75:59 (31:22)-Erfolg gegen den TV Meppen in das Finale des UBOS-Pokals ein und qualifizierten sich zugleich für den Bezirkspokal mit hoch attraktiven Gegnern. War in den ersten beiden Anläufen jeweils schon in der ersten Runde Endstation, zeigte das Team jetzt, welchen Lernprozess es in den letzten Jahren vollzogen hat.

Erfolgreicher Start der BUZZARDS ins Jahr 2018

– Basketball

Zwei Spiele, zwei Siege – so lautet die Bilanz der “großen” BUZZARDS-Teams bei ihren Einsätzen im Jahr 2018. Dabei waren die Vorzeichen gar nicht so gut und auch logistisch war der Samstag mit Auswärts- (U20) und Heimspiel (Herren) aufwändig.

19. Volleyball-Mixed-Turnier am 6. Januar 2018

– Volleyball

Was vor fast 25 Jahren als Nikolausturnier angefangen hat, fand am vergangenen Samstag seine 19. Auflage in der Turnhalle Voxtrup. Bei diesem Turnier steht die Freude und der Spaß am Volleyball spielen im Vordergrund. Peter Bertelsmann und Stephan Höricht organisierten als alte Volleyballer das Turnier wieder mit viel Herzblut und Routine, sodass sich wieder viele ehemalige Spieler und Spielerinnen angemeldet hatten, auch wenn sie schon lange nicht mehr in Voxtrup wohnen, oder in anderen Vereinen spielen. Die Organisatoren hatten aus dem Teilnehmerfeld 6 Mannschaften ausgelost, die gleichmäßig mit Frauen und Männern besetzt waren.

Peter und Stephan

Gegen eine kleine Teilnahmegebühr wurden reichlich Getränke und Essen zur Verfügung gestellt und um 12:00 Uhr ging es dann los. Mit viel Spielfreude spielte jede Mannschaft einmal gegeneinander und am Ende war der Sieger die Gruppe 6 mit den Spieler/innen Natalie Schweer, Carolin Korte, Gudrun Hengelsberg, Oliver Böhm, Bernd Theurich, Thomas Klaas und Alexander Schrage. Obwohl die Mannschaften jedes mal neu ausgelost werden, konnte sich Thomas Klaas jetzt zum 7. mal in die ewige Turnierbestenliste eintragen, Glückwunsch Thomas!

Nächstes Jahr gibt es dann die 20. Auflage dieses beliebten Turniers und Peter und Stephan freuen sich darauf, wieder alte und neue Gesichter begrüßen zu können.

VB-Turnier2018-1

VB-Turnier2018-2

VB-Turnier2018-4

VB-Turnier2018-3

VB-Turnier2018-5

Erster Heimsieg zum Jahresabschluss

– Basketball

Ein lautes Aufatmen bei Spielertrainer Seidel und beim Team sowie ein kollektiver Jubel im gut besuchten Vox Dome unterstrichen die Bedeutung des ersten Heimerfolgs der BUZZARDS-Herren in der Kreisliga. Gegen einen guten und unangenehm zu spielenden TV Meppen setzten sich die BUZZARDS am Ende knapp, aber verdient mit 78:71 (39:33) durch.

weiter