ZUGSPITZ TRAILRUN CHALLENGE

– Lauftreff

Vom 24. bis 26. Juli 2015 sind in Garmisch-Partenkirchen, Ehrwald und der Zugspitz Arena Bayern-Tirol wieder die Trailrunner los, wenn die ZUGSPITZ TRAILRUN CHALLENGE in die zweite Runde geht.

Dieses atemberaubende Trailrunning Festival hat es in sich. Mit dem Triple-Trail stellen sich Frank und Dennis, Bastian, Andre T., Andre S. und Uwe der Herausforderung 3 Tage Trailrunning nonstop. Am Freitag eröffnet der AOK City Lauf in Garmisch das Trail-Wochenende, am Samstag geht es für die 6 Voxtruper/Osnabrücker beim Zugspitz Marathon – SCOTT Rock the Top über 42,195 Kilometer und 3809 Höhenmeter auf den höchsten Berg Deutschlands und am Sonntag rundet der 22 km lange Halbmarathon mit 1032 Höhenmetern das Erlebnis Zugspitze ab. Die Zugspitz Arena Bayern-Tirol bietet den Athleten fantastische Trails vor einer atemberaubenden Kulisse und wird die Läufer für so manche Anstrengungen entschädigen. Auch die Osnabrücker stellen sich dieser außergewöhnlichen Herausforderung und bereiteten sich bereits seit Anfang des Jahres auf die ZUGSPITZ TRAILRUN CHALLENGE vor. “Es war schon immer ein Traum von uns, einmal bei einem solchen Rennen mit zu machen”. Das ist der Tenor der Läufer. Die ZUGSPITZ TRAILRUN CHALLENGE verlangt bei der Anmeldung zwar keine besonderen Qualifikationen, trotzdem haben sich die sechs gewissenhaft auf dieses Event vorbereitet. “Wir kommen auf rund 50-80 Trainingskilometer pro Woche. Dazu machen wir regelmäßig Stabilitäts- und Dehnübungen und mittwochs ein 400 m-Bahntraining auf der Illoshöhe unter der Leitung von Tobias Rasper vom ACTIVE Sportshop. Das kostet natürlich Zeit”, erklärt Uwe. Zeit, die die 6 gerne für ihr Ziel, die 3 Tage Trailrunning nonstop, opfern.  Zur Vorbereitung haben die 6 unter anderem am Hamburg Marathon, Reno-Benefizlauf (2015 km durch Deutschland), Dreierpack, Piesberger Ultra Marathon und diversen 10 km-Läufen sowie einigen Trailläufen über 14-32 km hier in der Region Osnabrück teilgenommen. Einfach, um schon einmal Wettkampfatmosphäre zu schnuppern und das benötigte Equipment in der Praxis zu testen. Bei der ZUGSPITZ TRAILRUN CHALLENGE sind die Teilnehmer verpflichtet, einen Laufrucksack mitnehmen. Zudem zählen neben Rettungsdecke und Erste-Hilfe-Set auch ausreichend Flüssigkeit, warme und regendichte Bekleidung sowie ein Mobiltelefon zur Pflichtausrüstung. “Ich rechne mit einer Zeit um die 9-10 Stunden“, blickt Dennis voraus: „Aber das weiß man ja vorher nie so genau.“ Begleitet werden die sechs von Sarah, die auch die Berichte der einzelnen Etappen auf der VfR-Voxtrup Internetseite www.vfr-voxtrup.de/lauftreff veröffentlicht. Auch für Fans, Freunde und Familie wird in Garmisch, Ehrwald und der Zugspitz Arena Bayern-Tirol einiges geboten sein.