VfR zeigt starke Vorstellung im letzten Test

– Volleyball

Im letzten Test vor dem Saisonstart am 22.09.2013 in Hambergen spielte die 1.Herren ein starkes Turnier beim Regionalpokal in Hannover. Aus einem 12er Teilnehmerfeld gab es am Ende einen dritten Platz zu bejubeln.

Mit neun Spielern und vollem Trainerteam angereist, zeigte sich Voxtrup gleich hellwach und wies im ersten Spiel den Regionalligisten Bröckel in zwei hart umkämpften Sätzen 2:0 in die Schranken. Grundstein war eine gute Annahme, variabler Service und ein gut getimeter Block.

Im zweiten Gruppenspiel war davon leider nicht viel zu sehen. Gegen den unorthodox spielenden MTV Gifthorn kam der VfR drei Sätze lang nicht aus dem Quark und verlor verdient gegen den stark kämpfenden Gegner mit 1:2. Für zusätzliche Irritation in diesem Spiel sorgte ein total überfordertes Schiedsgericht, welches mit diversen Fehlentscheidungen für Unruhe auf beiden Seiten sorgte.

Nichtsdestotrotz konnte der VfR als Gruppensieger ins Viertelfinale einziehen, wo sie auf den Oberligisten Tuspo Weende trafen. Der Schlüssel zum klaren 25:12 und 25:12 Sieg in einem durchweg starken Auftritt der Voxtruper Jungs lag eindeutig im Blockspiel. Nahezu kein Angriff des Gegners fand einen Weg an der VfR Wand vorbei und so war der Drops schnell gelutscht.

So ging es gegen Ende des Tages weiter ins Halbfinale, wo mit Gießen ein junger, dynamischer Regionalligist wartete. In einem guten und knappen Spiel musste sich der VfR leider knapp dem Gegner geschlagen geben.

Das war aber zu verschmerzen, denn rückblickend zeigte die 1.Herren über den ganzen Tag hinweg guten und variablen Volleyball. Spieler sowie Trainerteam zeigten sich höchst zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Es konnte viel getestet werden und Varianten wurden durchprobiert. Die neun mitgereisten Spieler überzeugten nahezu auf allen Positionen, sehr zur Freude von Trainerteam Kalle und Peter. So darf es dann auch gerne am nächsten Sonntag beim Oberliga-Saisonauftakt in Hambergen weitergehen!

Autor: Timo Thalken

Kader:
Steve (Zuspiel)
Ronny (AA)
Shorti (MB, AA)
Käthe (MB)
Christian (MB)
Dennis (D, AA)
Mathias (D, AA)
Marcel (Zuspiel, Libero)
Timo (Libero)

Trainerteam:
Kalle
Peter