VfR Voxtrup überzeugt mit deutlichem 3:0 Sieg

– Volleyball

Der Saisonstart ist geglückt. Mit 3:0 (25:15, 25:18, 25:21) fegte der VfR-Express den Aufsteiger Hambergen aus deren Halle und fuhr somit am 1. Spieltag einen Dreier ein.

Trotz der frühen Abfahrtszeit am Sonntag präsentierten sich die geilen Typen hellwach und ließen drei Sätze lang nichts anbrennen. Bei dem 59 minütigen Kurzauftritt konnten alle Akteure voll und ganz überzeugen. Die Starting Six mit Stephan, Dennis, Ronny, Niklas, Käthe, Shorti und Libero Timo brauchte etwa einen halben Satz um warm zu werden und Präzision in die Angriffe zu bringen.

Dank tollem Service und stabiler Annahme war dies kein Problem und so konnte sich der VfR gegen Mitte des Satzes weit absetzen. Dank des starken Voxtruper Blocks versuchte Hambergen viel mit zweiten und gelegten Bällen, aber die wache Abwehr ließ kaum Punkte zu.

Ein ähnliches Bild auch im zweiten Durchgang. Der VfR agierte druckvoll und variabel. Hambergen konnte nur noch reagieren und trotz einer kleinen Schwächephase fuhr der VfR-Express wieder einen klaren Satzerfolg ein.

In Satz Nummer drei wechselte Trainer Kalle gleich auf drei Positionen. Hoang, Christian und Marcel kamen für Niklas, Käthe und Stephan. Voxtrup blieb anfangs weiter das stärkere Team, hatte aber gegen Mitte des Satzes einige unglückliche Situationen zu verkraften. Hambergen holte 6 Punkte auf und ging in der Folge sogar 18:16 in Führung. Nach der nötigen Auszeit erwachte aber wieder der konsequente VfR. Mit geballter Power holten sich die Voxtruper Jungs, in einer einseitigen Endphase, den Satz und Matchgewinn.

Damit darf sich der VfR Voxtrup nach dem 1. Spieltag Tabellenführer der Oberliga 1 nennen. Trainer und Spieler zeigten sich sehr zufrieden mit der guten Frühform. Diese heißt es jetzt weiter auszubauen, wartet doch am zweiten Spieltag, mit dem aktuellen Oberligameister Lintorf, ein starker Gegner. Der Spielbeginn, am 05.10.2013, ist gegen ca. 16:15 Uhr in Turnhalle Lintorf (Am Hallenbad, 49152 Bad Essen).

Autor: Timo Thalken

Kader am 1. Spieltag gegen Hambergen:
Stephan (Zuspiel), Marcel (Zuspiel), Ronny (AA), Niklas (AA), Hoang (AA), Käthe (MB), Shorti (MB), Christian (MB), Timo (Libero), Dennis (Diagonal)

Kalle und Peter (Trainer)