VfR 1. Herren: Deutliches 3:0 gegen Lintorf III

– Volleyball

Der Voxtrup Express rollt weiter in der Erfolgsspur. Am vergangenen Samstag konnte die Siegesserie locker ausgebaut werden. Beim 3:0 gegen die erfahrene Truppe aus Lintorf zeigte der VfR eine sehr starke Leistung. Lintorf hatte in der einseitigen Partie keine Chance und verzweifelte am sehr starken Voxtruper Block und dem guten Service.

Eine Demonstration war dabei der erste Satz. Die Starting Six mit Stephan, Dennis, Christian, Käthe, Ronny, Timo und Hoang als Libero zeigte Volleyball aus einem Guss. Eine starke Annahme um unseren Libero Hoang, gute Angriffe, ein konzentrieter Block und eine giftige Sicherung ließen Lintorf nur zu insgesamt 7 Punkten kommen.

Im zweiten Satz kam Torben für Timo und Voxtrup machte dort weiter, wo es in Satz 1 aufgehört hatte. Zudem zeigte sich Lintorf in der Folge stark angeschlagen und brachte sich durch Meckern vollkommen aus dem Konzept. Zur Mitte des Satzes wechselte unser Trainer Kalle dann Raufi für Dennis ein. Bei 18:4 für die geilen Typen aus Voxtrup zeigte der Schiedrichter Lintorf wegen unsportlichen Verhaltens die gelbe Karte. Die Aktion sorgte etwas für Verwirrung und somit entstand eine kurze Spielpause. Dies hatte eine kleine Konzentrationsschwäche auf Voxtruper Seite zur Folge. Trotzdem konnte auch der zweite Abschnitt locker und souverän 25:14 eingefahren werden.
Im dritten Satz ging Voxtrup dann schnell wieder 12:6 in Führung. Zur Mitte des Satzes übernahm Jonas die Spielgestaltung. Lintorf zeigte sich in diesem Durchgang etwas kämpferischer und konnte leicht verkürzen. Doch richtig gefährlich wurde es nicht mehr für Voxtrup. So hieß es am Ende 25:7, 25:14, 25:21 für den VfR!

Sichtlich zufrieden zeigte sich auch unser Trainer. Konnte er auch, nach dem klaren Auswärtssieg bei dem alle Voxtruper Spieler zum Einsatz kamen.
Zum Schluss nochmal ein großes Dankeschön an unsere tollen Fans, die uns mit nach Lintorf begleitet hatten. Zusammen mit unserer lautstarken Ersatzbank hatten wir stimmungstechnisch ein klares Heimspiel!

In zwei Wochen am 03.12.11 muss die 1.Herren dann beim VFL Wildeshausen antreten. Dort werden wir versuchen den 8. Saisonsieg in Folge einzufahren um die Hinrunde ungeschlagen abzuschließen!

Autor: Timo Thalken