Saint Florent 2019 (Teil 2)

– !Startseite

Weiter geht’s mit dem Evergreen des Austausches: Dem Turnier des FC Bout’ Loire et Evre (BLE) auf einer der am schönsten gelegenen Sportanlage

Mit der Idee, dort einmal mit einer Damenmannschaft an den Start zu gehen, erzielten wir eine sehr gute Außenwirkung.

Sportlich lief’s doch überraschend gut: Nicht alle Spiele zu Null verloren. Nein sogar 3 Tore geschossen!

Das schrieb die französische Presse

Übersetzte Überschrift: Im Kostüm sorgten die Deutschen für eine Sensation im Fußball.

Pressetext auf deutsch:

Der Fußballverein Bout’Loire-et-Èvre (FC-BLE) organisierte am Sonntag sein traditionelles Pfingstturnier auf dem Gelände von Mont-Glonne. Es starteten etwa zwanzig Teams . An diesem Wochenende wurde auch das 40-jährige Bestehen von Partnerschaften und Austausch mit dem deutschen Club Voxtrup gefeiert.
So nahmen zwei Teams von der anderen Seite des Rheins, eine Männer- und eine Frauenmannschaft, teil. Insgesamt 64 achtminütige Spiele fanden am Tag statt. “Dieses vor allem festliche Fußballturnier war wieder einmal von guter Laune und Fairplay geprägt. Die Freude am gemeinsamen Leben und Spaß hat Vorrang vor dem Wettbewerb”, sagen Tony Pohardy und Damien Palussière, Präsident und Sekretär der FC-BLE.
Alle Teams erhielten am Ende des Turniers einen Pokal. Sie hatten sich gegenseitig originelle und unterschiedliche Namen gegeben, und die meisten von ihnen hatten sich herausgeputzt. Die Frauen der deutschen Delegation hatten besondere deutsche Trachten angezogen.


Vielen Dank an die Damen für die tolle Aktion!

Bei der unter Voxtrup 1 laufenden Herrenmannschaft war es nicht ganz so erfolgreich wie vor 2 Jahren als es erst im Endspiel die erste Niederlage setzte. Da wurde das Ziel von “Turniersieg” auf “Es hat sich wenigstens keiner verletzt” herabgesetzt.

Am Abend gab es dann noch einen ungarischen Abend mit selstgemachetn Gulasch aus riesigen Kesseln. Und ‘ner steilen Party hinterher – klar.

Am Montag ging es für die eher jüngeren Teilnehmer des Austausches zum Paddeln auf die Evre – ein Seitenarm der Loire.

Zum Mittagessen trafen wir uns auf dem Weingut Alma. Zum Probieren und einkaufen.

Und hieß es Abschied nehmen zum Ende einer tollen Fahrt mit einem außerordentlich liebevoll gestalten Programm.

Merci beaucoup pour les belles journées passées avec vous -Vielen Dank für die schönen Tage bei Euch.

Bis zum nächsten Jahr in Voxtrup – A l’année prochaine à Voxtrup