Positive Bilanz des XL-Tages

– Basketball

Drei Siege, eine Niederlage – an diesem Sonntag gab es im VoxDome jede Menge tollen Basketball zu sehen, zumeist mit dem besseren Ende für die BUZZARDS.
Den Anfang machte unsere U16, die die Bad Boys und Girls aus Bad Rothenfelde nach einer gelungenen Teamleistung mit einem deutlichen 135:13 (69:5) wieder nach Hause schickte. Im Anschluss machte es die U18 gegen den letztjährigen Meister aus Nordhorn ungleich spannender und sicherte nach einer zwischenzeitlichen klaren Führung den 52:45 (34:36)-Erfolg erst in den beiden Schlussminuten.
Chancenlos war unsere neue 3. Herren in ihrem ersten Kreisliga-Spiel gegen das athletische Männerteam aus der Grafschaft. Die deutliche 44:85 (13:45)-Niederlage sollte aber kein Gradmesser für die Saison sein. Zu gut sind die Nordhorner für diese Klasse aufgestellt.
Einen Pyrrhussieg landeten zum Abschluss die 1. Herren in ihrem ersten Heimspiel. Der 91:63 (43:28)-Erfolg gegen den BV Essen vor begeistert mitgehenden Fans war teuer erkauft, da sich unsere toll spielenden Guards Zwigart und Kemp schwere Bänderverletzungen im Fuß zuzogen. Immerhin konnten alle 12 eingesetzten Spieler punkten.
Die Punkteverteilung des Spieltags:
U16: Bartholomäus 40, Seidel 28/1, Hehmann 25, Weißheim 20, Mönstermann 14, Mahnke 6, Frintrop 2
U18: Sahin 19/3, Milakovic 15, Schowwe 6, Lenger 6, Klarowitz 4, P. Janßen 2, Plogmann, Seidel, Brinkmann, Willmann, Uzun, J. Janßen
3. Herren: Man. Seidel 14/1, Hippe 8, Meemken 6, Milakovic 5/1, Plogmann 4, Kruse 4, Marquardt 2, Lex 1, Petermöller, Mar. Seidel
1. Herren: Sutmöller 20, Westenberg 16, Kemp 13/1, Zwigart 12/4, Mönter 8/2, Mollenschott 6/1, Bonowicz 3/1, Schönebeck 3/1, Rolf 3, Niermeier 3, Volkmann 2, Polat 2

Die erste Herren
Die Young-Buzzards (U18)
Die Junior-Buzzards (U16)