Ordentliches BUZZARDS-Wochenende

– Basketball

Zwei Siege, eine Niederlage; so sieht die Bilanz der BUZZARDS an diesem Wochenende aus.
Am Samstag Abend kamen die Coaches Mollenschott und Holtmann sehr zufrieden mit ihrer U14 aus Glandorf zurück. Nach einer tollen Teamleistung bezwangen unsere Jüngsten den Gastgeber mit 78:49. Dabei verteilte sich die Punkteausbeute gleichmäßig: Gleich gleich vier der sieben Spieler scorten zweistellig.
Die Senior-BUZZARDS verloren hingegen am heutigen Sonntag vorzahlreichen Zuschauern ihr Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Bad Boys Rothenfelde mit 63:80. Nach zuletzt schwachen Spielen zeigte die Leistungskurve trotz der Niederlage aber wieder leicht nach oben. Allein eine unfassbar hohe Anzahl leichter Turnover, aus denen viele gegnerische Fastbreaks und damit einfache Punkte resultierten, sowie eine zeitweilig schwächere Defenseleistung verhinderten ein durchaus mögliches besseres Ergebnis.
Im anschließenden Aufeinandertreffen unserer U20 und dem Gast TuRa Espelkamp fegten unsere Jungs über den hoffnungslos unterlegenen Gegner hinweg. Nur eine manchmal etwas naive Mannverteidigung vor allem gegen den wirklich guten gegnerischen Point Guard Wörmann störte das Gesamtbild insgesamt. Im Endeffekt konnte aber jedes Viertel deutlich gewonnen und die Einsatzzeit auf alle 12 Spieler gleichmäßig verteilt werden. Am Ende stand ein klarer 113:42-Erfolg.
Es spielten und punkteten:
Herren: Hippe 23/2 Dreier, Mollenschott 11/2, Brehe 7/1 Burchert 6, Keller 6/2, Seidel 4, Meemken 4, Plogmann 2, Wieland, Kordes, Pohlmann, Anac
U20: Sutmöller 26, Kruse 18, Frintrop 17/1, Pieper 15/1, Anac 11, Keller 9, Mollenschott 9, Holtmann 8, Seidel 2, Petermöller, Albers, Schröer