Oldenburg Marathon

– Lauftreff

So viele Läuferinnen und Läufer waren in Oldenburg bei idealen Wetterbedingungen noch nie am Start Für knapp 3500 von ihnen gab der Oberbürgermeister Jürgen Krogmann um 10 Uhr den Startschuss für die Strecken Marathon, Halbmarathon und 10 Kilometer. Der entsprechend große Andrang bei der Startnummernausgabe sorgte für einen holprigen und nervenaufreibenden Start in den Wettkampftag. Dies konnte jedoch durch eine tolle Strecke und begeisterte Zuschauer schnell wieder wett gemacht werden. Für den VfR Voxtrup begaben sich Nils Kramer und Ina Arends zum Saisonabschluss auf die Halbmarathon Distanz. Für beide verlief das Rennen optimal, sodass die gesteckten Ziele erreicht werden konnten! Nils konnte die 1,5h-Marke knacken und kam nach 1:28:13h ins Ziel. Ina verbesserte sich ebenfalls deutlich und lief mit einer Zeit von 1:49:52h über die Ziellinie. Das Oldenburger Laufevent zählt schon jetzt zu den zehn größten Lauf-Veranstaltungen in Niedersachsen. Auch wenn es ab dem nächsten Jahr keine Marathondistanz mehr geben wird hat sich ein attraktives Laufevent in Oldenburg etabliert und bleibt auch im nächsten Jahr erhalten.