Jung-BUZZARDS nach Kruse-Show souveräner Herbstmeister

– Galerie

Ein überragender Thomas Kruse führte die U18 mit einem Triple-Double gegen den Dauerrivalen RW Sutthausen zu einem ungefährdeten 95:28-Heimerfolg. Die Jung-BUZZARDS beenden die Hinrunde als ungeschlagener Tabellenführer und sind damit zum ersten Mal Herbstmeister.

Wie schon beim Auswärtsspiel in Neuenkirchen erspielte die Starting Five eine schnelle 21:0-Führung (5. Minute), wobei die Punkteausbeute in einer echten Teamleistung auf vier Spieler verteilt war. Danach wurde ordentlich durchrotiert, sodass alle Spieler gleichmäßig Einsatzzeit bekamen. Besonders schön zu sehen, war, dass kein wirklicher Bruch im Spiel zu erkennen war, sondern im Gegenteil uneingennütziger Teambasketball oberste Priorität hatte. Fast alle eingesetzten Spieler punkteten, jeder gab für das Team seinen vollsten Einsatz.

Besondere Erwähnung muss allerdings die Leistung von Thomas finden, der das Spiel seiner Mannschaft clever lenkte, viele Assists verteilte und das Tempo bestimmte, hinten und vorne reboundete und selber zum Teil spektakulär punktete. Ganz großes Kino!

Nächste Woche müssen noch einige der Jungs beim Herrenauswärtsspiel in Löningen aushelfen und haben entsprechend noch keine Winterpause.

Wir freuen uns aber jetzt schon als Team auf die Rückrunde und hoffen, das erarbeitete Selbstvertrauen und die Sicherheit mit ins nächste Jahr zu nehmen.

Es spielten und punkteten: Thomas Kruse 33, Joshua Sutmöller 28, Bendix Frintrop 13, Paul-Luis Keller 7 (1 Dreier), Marlon Seidel 4, Klaas Albers 4, Felix Wenzel 4, Christian Pieper 2, Can-Leon Petermöller