Jubel über 1. Sieg

– Basketball

Einen unerwarteten Erfolg in unserem 1. Heimspiel konnten wir vor zahlreichen Zuschauern gegen den TuS Neuenkirchen mit 51:34 verbuchen. Nach einem nervösen Beginn (4:7, 4. Minute) und der Einwechslung von Thomas Kruse drehte das junge Team das Spiel. Sie gewannen nicht nur das 1. Viertel noch mit 16:11, sondern gewannen auch alle weiteren Viertel (10:6, 15:10, 10:7), so dass am Ende ein völlig verdienter Sieg eingefahren wurde.

Die Mannschaft überzeugte dabei vor allem durch ihren kämpferischen Einsatz, der noch intensiver wurde, als das Team spürte, das Spiel gewinnen zu können, auch wenn einige Leistungsträger aufgrund einer kirchlichen Pflichtveranstaltung fehlten. Durch frühes Stören des gegnerischen Ballvortrags wurden schnelle Ballgewinne erzielt, die oft zum Korberfolg führten. Erst Ende des 3. Viertels ließ die Konzentration mit der bis dato höchsten Führung (39:21, 27. Minute) ein wenig nach.

Insgesamt war der Sieg aber bis zum Ende nie gefährdet. Besonders erfreulich war, dass alle 11 Spieler Anteil an diesem Erfolg hatten, da jeder entsprechend Spielzeit bekommen konnte und sechs Spieler punkteten. Die Aufgabe der Trainer wird es in den nächsten Wochen sein, noch mehr Struktur in das Spiel sowohl der Offense als auch der Defense zu bekommen und die Passsicherheit vor allem unter Druck zu verbessern, um unnötige Turnovers zu vermeiden.

Diese Spieler trugen zum “historischen” ersten Triumph einer Voxtruper U14 bei: Thomas Kruse (16 Punkte), Bendix Frintrop (12), Tobias Schröer (10), Felix Wenzel (7), Jannick Rahe (4), Magnus Hüne (2), Marlon Seidel, Ben Steinbacher, Tjard Hellmich, Andreas Hehmann, Can-Leon Petermöller

Das nächste Heimspiel haben wir bereits nächste Woche Sonntag, den 02.10, 11 Uhr gegen die 2. Mannschaft von TuS Bad Essen, bei dem traditionell gute Jugendarbeit geleistet wird.

Wir freuen uns über zahlreiche, lautstarke Unterstützung.

Manuel Seidel