Frankreichfahrt 2017

– !Startseite

Auf geht’s nach Saint Florent!

Über das Pfingstwochenende 2. -6. Juni 2017 fährt der VfR wieder zu seinem Partnerverein FC BLE Saint Florent

Wer fährt mit: Alle Vereinsmitglieder, die Spaß an gemeinschaftlichen Aktionen haben. Kinder / Jugendliche sollten mindestens 15 Jahre alt sein.

Die Kosten:
Erwachsene 120 € / Kinder, Jugendliche 100 €. Dazu kommen noch Kosten für ein kleines Gastgeschenk und die sehr überschaubaren Kosten für Verpflegung vor Ort.

Sprachkenntnisse:
Werden ziemlich überbewertet. Manch Voxtruper Saint-Florent-Veteran fährt schon seit 30 Jahren dorthin und kommt mit einer Hand voll Vokabel durch’s Leben in Frankreich. Manche Gastgeber können auch ein bisschen deutsch und in Familien mit Kindern regelt sich viel auf englisch. Der Google-Übersetzer hilft auch weiter.

Der Ablauf:
Wir starten in der Nacht zu Freitag an der Wasserwerkstraße (Bescheinigungen für Anträge auf Schulbefreiung werden bei Bedarf ausgestellt). Das Ziel liegt ca. 1.050 km entfernt – gegen 17:00 Uhr werden wir da sein. Es sind durchgehend 2 Busfahrer an Bord.
Es folgt kann die offizielle Begrüßung. Der erste Abend wird in den Gastfamilien verbracht. Viele Voxtruper kennen “ihre  Franzosen” schon länger, bei neu dazukommenden Gästen achten unsere französischen Freunde darauf, dass die Gastgeber zu den Gästen passen. Jüngere Mitfahrer kommen also bei Familien mit gleichaltrigen unter.
Die Franzosen tun sich oft auch mit mehreren Gastgeberfamilien zusammen, so dass sich größere Gruppen bilden. Für das Essen geben sich die Franzosen große Mühe ihren Ruf als Nation der Feinschmecker gerecht zu werden.

Für die Jüngeren findet am späteren Abend auch meist eine gemeinsame Aktion statt. Spaßbremse: Wir achten dabei natürlich auf den Jugendschutz.

Am Samstag machen die Franzosen immer einen Ausflug mit uns. Bei unserem letzten Besuch wahren wir im Freizeitpark Puy du Fou , in den Jahren davor ging’s auch schon mal zum Mont Saint Michel. Das aktuelle Ziel ist noch geheim – wir werden aber sicher nicht enttäuscht sein. Die Kosten für den Ausflug tragen die Franzosen. Tagsüber gibt es ein Picknick mit selbstgemachten Speisen. Der Abend endet meist mit einem gemeinsamen Essen in Saint Florent.

Am Pfingstsonntag veranstaltet der FC BLE immer ein Kleinfeldturnier für Hobbymannschaften. Da schickt der VfR auch 1-2 Teams ins Rennen. Wer nicht kickt, feuert unsere Spieler und oder hat die Zeit zur freien Verfügung. Der Tag endet mit einer gemeinsamen Party.

Der Montag ist dann schon der Abreisetag. Morgens trifft man sich meist im örtlichen Supermarkt um sich mit französischen Lebensmitteln oder Proviant für die Rückfahrt zu versorgen. Das Mittagessen gibt dann wieder in den Gastgeberfamilien.
Am Nachmittag treffen wir uns dann zur Verabschiedung und gegen 17:00 Uhr rollt der Bus dann wieder Richtung Voxtrup.

Am frühen Dienstag Morgen kommen wir dann wieder an der Wasserwerkstraße an.

Das Ziel:
Saint Florent le Vieil  liegt ca. 50 km südlich von Angers (Partnerstadt von Osnabrück). Mit ca. 2.700 Einwohnern ist der Ort deutlich kleiner als Voxtrup. So klein, dass es im ganzen Dorf nicht mal einen Ampel gibt. Der Austausch mit dem VfR gehört zu an absoluten Höhepunkten des Jahres.

Sie haben noch Fragen: Dann bitte unter info@vfr-voxtrup.de Kontakt aufnehmen. Rückruf kommt umgehend.

Bilder vom Austausch