Erfolgreicher Abschluss einer Ära

– Basketball
IMG_20180421_184011

Was vor 7 1/2 Jahren als Versuchsprojekt begann, fand nach der zweiten Meisterschaft des Teams von Manuel Seidel am gestrigen Abend seinen erfolgreichen Abschluss. Mit einem 80:67-Erfolg gegen sich tapfer wehrende Bramscher beendete das allererste BUZZARDS-Team seine Jugendzeit, die in der Vereinshistorie des Stammvereins und im Osnabrücker Basketball einen dicken Fußabdruck hinterlassen hat, da um die Mannschaft herum sich eine stetig wachsende Abteilung gebildet hat. Entsprechend wehmütig, aber auch stolz auf “seine“ Jungs war Coach Seidel beim Ertönen der Schlusssirene.
Der Spielverlauf ist recht schnell erzählt. Die Bramscher überraschten die favorisierten BUZZARDS zu Beginn mit effektiven, zielstrebigen Aktionen und sie erspielten sich verdient eine 10:3-Führung (4. Minute), was eine BUZZARDS-Auszeit und eine Umstellung auf Mannverteidigung provozierte. Diese zeigte auch umgehend Erfolg und die Voxtruper Jungs drehten das Spiel bereits im 1. Viertel (21:16). Bis zur Halbzeitpause setzten sie sich trotz vieler Wechsel weiter ab (40:32). Die Bramscher blieben allerdings hartnäckig und sie konnten das 3. Viertel sogar für sich entscheiden. Doch die BUZZARDS erhöhten noch einmal die Intensität und sicherten sich den letztendlich verdienten Erfolg, zu dem jeder der 12 Spieler aktiv beitrug. Auch der derzeit verletzte Can unterstützte das Team von der Seite.
Am Ende waren alle glücklich, die Saison bei nur einer völlig überflüssigen Niederlage so souverän bestritten zu haben. Als wunderschöne Erinnerung gab es ein tolles Meisterschaftsshirt für jeden.
In der kommenden Saison wird sich das Team voraussichtlich auf unsere sich in Planung befindenden zwei Herrenteams aufteilen, so dass man in der Tat davon sprechen kann, dass eine Voxtruper Ära gestern erfolgreich abgeschlossen wurde.
Es spielten und punkteten: Sutmöller 28/4 Dreier, Mollenschott 18/1, Gebauer 10, Anac 9, Keller 8/2, Kruse 7, Albers, Seidel, Pieper, Frintrop, Schröer, Holtmann