Die BUZZARDS als Osnabrücker Basketball-Gallier

– Basketball

Der Vergleich mag nur auf dem ersten Blick hinken, denn die Voxtrup BUZZARDS zeigen gegen die beinahe übermächtigen Basketball-Stadtvereine als Stadtteilrandverein wie das berühmte gallische Dorf eine erstaunliche Widerstandskraft. Wir haben zwar keinen weisen Druiden, aber trotzdem eine Art Zaubertrank und dessen Hauptzutaten bestehen dabei vor allem in unserem mannschaftsübergreifenden Zusammengehörigkeitsgefühl, in dem sich neue Mitglieder schnell aufgenommen fühlen, und in unserer Freude an der Sportart. Dass der Geschmack des Tranks manchmal gerstensaftähnlich sein soll, ist nur ein unbewiesenes Gerücht.Und so wächst unser Basketballdorf weiter. Erstmals starten in der nächsten Saison vier Herrenteams für die BUZZARDS, sodass wir von Kreisklasse bis Regionsliga in jeder Liga mit einem Team vertreten sind. Die Zusammensetzung der jeweiligen Teams zeigt bereits in dieser Phase der Off-Season wieder leichte Veränderungen. Die 1. Herren werden mit ihrem Coach Tobias Gartmann und ihrer spielerischen Qualität mit Sicherheit eine sehr gute Rolle in der Regionsliga spielen. Ohne Starting Five-Point Guard Freddy Mollenschott, der zusammen mit Henk Krömker und Julian Niermeier fest in die Erste wechselt, wird die junge 2. Herren, die größtenteils aus dem Voxtruper Ur-Team besteht, hingegen ihre Rolle gegen die erfahrenen Teams in der Regionsklasse erst finden müssen. Die dritte Herren entwickelt sich immer stärker zum willkommenen Sammelbecken altgedienter, erfahrener Spieler, die in der Kreisliga viel Spaß haben wollen. Ihre Meriten wird sich dagegen unsere neue 4. Herren in der Kreisklasse verdienen müssen. Nachdem in der U20 nur zwei Mannschaften gemeldet waren, wollte das Team gemeinsam einen Versuch im Seniorenbereich starten.Entsprechend wartet, so die Corona-Entwicklung will, eine spannende und hoffentlich vollständig durchgeführte Saison 21/22 auf die Seniorenteams der VFR Voxtrup Buzzards – Basketball. Wir freuen uns darauf.BUZZARDS go!!!