Buzzards-Reserve trotz guter Leistung mit Niederlage

– Basketball


Auch unsere 2. Herren musste am gestrigen Samstag in Bad Rothenfelde spielen.
Ebenfalls ersatzgeschwächt und mit zwei Spielern aus der U18 verloren die Buzzards am Ende leider mit 51:59 (25:30).
Das Spiel gestaltete sich in der ersten Halbzeit recht ausgeglichen und fair. Beide Mannschaften waren im Spiel drin und nutzten auch ihre gut herausgespielten Chancen.
Vor allem unsere Jungs zeigten endlich, dass sie ihr Spiel variieren können. Sowohl der Wurf von außen als auch der Drive zum Korb gelangen durch schnelles Passen immer wieder.
Vor allem U18-Spieler Klarowitz fand im ersten Viertel den richtigen Schalter und erzielte im ersten Viertel 7 der 11 Punkte.
Auch im zweiten Viertel ging es ausgeglichen weiter. In der 16. Minute konnten die Buzzards sogar kurzzeitig durch zwei schnelle Dreier die Führung übernehmen.
Nach der Pause allerdings kamen die Buzzards gar nicht ins Spiel, was zu einer schnellen Auszeit der Coaches führte. Doch weiterhin lief bei unseren Jungs fast nichts, sodass das 3. Viertel nur mit 7 Punkten beendet wurde.
Das Spiel war allerdings noch nicht vorbei und die Buzzards wussten, dass sie dieses Spiel noch drehen könnten.
Mit viel Energie ging es dann ins vierte Viertel, wo die Buzzards herausragenden Teambasketball zeigten.
Durch drei schnelle Dreier von Keller kamen die Buzzards noch einmal heran, was zu einer Auszeit der Gastgeber führte. Doch am Ende hat es leider nicht mehr gereicht und die Buzzards verloren trotz einer sehr guten Vorstellung.
Es spielten und punkteten: Keller 13/3 Dreier, Anac 13/1, Lex 9/1, Pieper 7, Klarowitz 7/1, Inderwisch 2, Schröer, Petermöller, Marquardt.