BUZZARDS I mit Testspielniederlagen

– Basketball

Die komplett neuformierte 1. Herren macht sich die Vorbereitung nicht leicht. Gleich gegen zwei klassenhöhere und hochambitionierte Teams bestritten die BUZZARDS ihre Testspiele und sie mussten dabei klare Niederlagen hinnehmen. Beim ersten Spiel gegen den hochkarätig verstärkten Bezirksoberligisten Hagen Huskies merkte man dem Team von Coach Seidel an, dass sie vorher in der Konstellation noch nicht zusammengespielt haben. Die Intensität war zwar fast konstant hoch, aber im Zusammenspiel hakte es deutlich, was eine von vielen Erklärungen für die knapp 50 Punkte-Niederlage war.
Besser machten es die Herren fünf Tage später beim Oberligisten BW Merzen, der den Aufstieg in die 2. Regionalliga deutlich formuliert anpeilt. Die erste Halbzeit gewannen die BUZZARDS absolut verdient, wobei sie den Merzenern im zweiten Viertel erst nach sechs Minuten die ersten Punkte des Viertels erlaubten. Einzig die eigene Chancenverwertung war ausbaufähig. In der 2. Halbzeit mussten sie dann der hohen Intensität und der schmalen Bank auf den Guard-Positionen Tribut zollen. Ein starker Run des Favoriten nach dem Seitenwechsel führte letztendlich zu einer klaren 73:99-Niederlage. Es ließen sich allerdings viele positive Aspekte aus dem Spiel ziehen. So zeigte z.B. Gastspieler Lasse Erichsen, dass er eine tolle Verstärkung für die BUZZARDS werden könnte. Auch von Merzener Seite gab es viele Komplimente für die gezeigte Leistung.
Es gibt zwar für die BUZZARDS I nach wie vor viel zu tun. Dem Team muss jedoch vor dem Saisonstart kommenden Samstag in Bramsche nicht bang sein.
P.S. Vielen Dank an Felix Volkmann, der aufgrund einer Verletzung leider nicht mitspielen konnte, dafür aber in Merzen tolle Fotos von unserem Auftritt schoss.