Biggeseemarathon 21.Juni 2014

– Lauftreff

Als Vorbereitung für die Salomon 4-Trails bin ich auf der Suche nach einem langen Lauf, auf den Trail-Marathon am Biggesee gestoßen. Es hörte sich doch sehr verlockend an, neben der Distanz von 42,195km zusätzlich noch über 900 HM zu überwinden.

Es sollte eine kleine aber feine Veranstaltung sein, denn nur 128 Läufer gingen an den Start. Zudem gab es noch die Möglichkeit einen Halb- oder Viertelmarathon zu laufen. So war ich nicht ganz alleine unterwegs, denn Sarah hatte sich entschlossen, ihren ersten Halbmarathon zu laufen. Ein mutiger Entschluss dann gleich einen Lauf mit immerhin 430HM zu wählen. Aber auch Sie sollte nicht enttäuscht werden.

Start und Ziel waren diretk am Ufer des Biggesee. Die Strecke führte uns über breite oder sehr schmale Waldwege, mit und ohne Wurzeln, Schotterstrecken und kurze Asphaltpassagen. Einige Abschnitte sind richtige Trails und machen besonders Spaß. Alle Läufer genießen die Panoramaausblicke in die Sauerländische Landschaft. Immer wieder bleiben sie stehen um Erinnerungsfotos zu schießen. Der Zieleinlauf ist wieder am Biggesee.

In Erinnerung bleiben werden mir besonders die letzten beiden Hinweisschilder:

IMG-20140707-WA0002IMG-20140707-WA0000

 

Sehr gute Idee und nochmals sehr motivierend nach den doch anspruchsvollen Kilomentern in den Beinen.

Auch Sarah hat ihren erste Halben erfolgreich gefinished.

Ich kann nur wieder sagen, dass es ein sehr schöner Landschaftslauf unter gut organisierter Leitung und in familärer Atmosphäre war.

IMG-20140707-WA0001

Nun sind die 4-Trails in greifbarer Nähe und werden gespannt erwartet =))

Berichte hierrüber folgen in Kürze.

Läuferische Grüße Frank

 

Erbgebnisse: Frank Kedziora, Sarah Vaske