3. Buzzards-Cup ein riesiger Erfolg

– Basketball

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause konnte der beliebte BUZZARDS-Cup auf vielfachen Wunsch endlich wieder stattfinden. Unter der bewährten Regie der Turnier-Organisatoren Philip Pohlmann und Paul-Luis Keller meldeten sich zehn Teams mit so klingenden Namen wie 1. FC Bier, Dunking Donuts, FC Sommerferien, SC Cherie GmbH & Co KG aus unterschiedlichen Abteilungen (z.B. Volleyball, Fußball) und Voxtruper Einrichtungen (z.B. Teamleiter der Antonius-Kirche). Stellvertretend für ein an Höhepunkten und Spaß reichem Turnier stand, als die ganze Halle während eines Spiels den Malle-Hit “Layla” von DJ Robin intonierte. Dass allerdings nicht nur ausschließlich der Spaß im Vordergrund stand, zeigte das umkämpfte Finale, in dem mit BallertDasRein Istanbul (3. Herren Fußball) und TV Ballstars (A-Jugend-Handball Bissendorf) die beiden bisherigen Gewinner der Vorgängerveranstaltungen aufeinandertrafen. Nach vielen Emotionen und Haken und Ösen gewannen die Premierensieger von BallertDasRein Istanbul mit dem Turniersenior Martin Sutmöller den geliebten Wanderpokal zurück. Aber auch die anderen Teams verkauften sich hervorragend und zeigten zum Teil richtig guten Teambasketball. Dabei wurden die jungen FC Sommerferien verdienter Dritter. Auch die einzige (fast) reine Damenmannschaft der Lady BUZZARDS, am Ende auf Platz 8, gewann ein Spiel und verlor mehrere Spiele nur sehr unglücklich. Leider gab es beim 1. FC Bier den einzigen Verletzten zu beklagen (Auf diesem Wege nochmal gute, schnelle Genesung, Kenan).Am Ende konnte Abteilungsleiter Manuel Seidel jedem Team eine verdiente Urkunde in die Hand drücken. Mit strahlenden Augen und fröhlichen Gesichtern tauschten sich die abgekämpften Spieler teamübergreifend beim Kaltgetränk und Bratwurst im Anschluss vor der Halle aus und drückten den deutlichen Wunsch nach einer Wiederholung aus. Ein riesiges Dankeschön geht nochmal an alle helfenden Hände, wobei vor allem die Schiedsrichter genannt sein sollen, die mit viel Fingerspitzengefühl die Spiele leiteten. Aber auch am Kampfgericht, hinter der Theke und am Grill gab es ganz tolle Unterstützung mit echtem BUZZARDS-Geist. Großartig!Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr.