Seniorensport

Fitness

Die Gymnastik mit Senioren ist ein eigenständiges Bewegungsangebot. Ihre Übungen schulen vor allem die natürlichen Bewegungsformen und kommen im Wesentlichen aus der allgemeinen Gymnastik. Bei der Auswahl geeigneter Übungen werden hier aber die natürlichen Altersveränderungen des Menschen stärker berücksichtigt. Im Alter nimmt die Elastizität des Bewegungsapparates ab, die Motorik wird unsicherer und der Körper schneller ermüdbar. Manchmal nehmen auch die körperlichen Beschwerden zu und man traut sich manche körperliche Anstrengung nicht mehr zu.

Das ist ganz natürlich, aber jeder kann den Prozess des Alterns durch sein persönliches Verhalten verlangsamen und dabei Fitness und Optimismus erhalten. In der Seniorengymnastik trainieren Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen die Elastizität des Bewegungsapparats. Es gibt auch Übungen gegen Haltungsschwäche. Ein weiterer Schwerpunkt sind Übungen zur Koordination und Reaktion sowie zum Gleichgewicht. Sie erhalten die Sicherheit der Motorik und vermindern die Gefahr von Ungeschicklichkeiten und Unfällen.

In den Kursen mit Älteren wird auf einige Grundformen wie Laufen, Hüpfen und Springen sowie auf manche Kraft und Schnellkraftübungen verzichtet. Wichtiger werden dann das Bewegen zur Musik und die Nutzung einer großen Auswahl geeigneter Geräte für die Hand. Diese rhythmischen und spielerischen Übungsformen nehmen der Seniorengymnastik den ausschließlichen Charakter einer Gesundheitsmaßnahme und erfüllen die Übungsstunde mit Freude an der Bewegung.

Die Senioren kommen zur Gymnastik aber nicht nur wegen der nützlichen Bewegung, sondern auch um Kontakte zu knüpfen, um Geselligkeit und Abwechslung zu haben.  Die Gruppe hat bereits einen familiären Charakter, wo jeder er selbst sein darf und auch private Sorgen und Freuden ihren Platz haben. Jeder respektiert und schätzt den anderen. Die Gruppe ist aber auch stets offen für neue Mitglieder, die sie dann schnell einbindet.

Seniorensport bedeutet also gelenkig bleiben und sich rundum dabei wohler zu fühlen. Man kann sein ganzes Leben Sport treiben und bleibt so geistig und körperlich fit.

 

Montags, 8.30-9.30 Uhr

Mittwochs, 14.30-15.30 Uhr