Wir starten wieder !

– Lauftreff

Unter Einhaltung der Corona-Schutzauflagen (Mindestabstand von 2 Metern, keine Nutzung von Umkleiden und Duschen auf den Trainingsanlagen)  wiedereröffnen wir den Trainingsbetrieb am
Dienstag, 02.06.2020.  

Neue Teilnehmer sind an allen Trainingstagen (s. Tabelle) herzlich willkommen !

Wir laufen jeden Dienstag in verschiedenen Tempogruppen für Anfänger und Fortgeschrittene .  
Außerdem haben wir  u.a. eine noch ganz neue Walkinggruppe im Angebot.
Wir freuen uns auf Euch !


Trainingszeiten:

Tag Zeit Ort Strecke Tempo Ansprechpartner Telefon E-Mail
Die 19:00 Sporthalle Grundschule Voxtrup 8-12 km Straße flexibel Dennis Kedziora 0176/
22964556
dennis.kedziora@web.de
Mi 19:00 Sporthalle Grundschule Voxtrup flexibel Walking Ralf Krüger 0151/
52152646
 
Do 19:00 Sportanlage OS- Gretesch Bahntraining Intervall Stefan Voltz 0172/
5225701
st.voltz@gmx.de
So 9:00 Sporthalle Grundschule Voxtrup 14-18  km Trail 5:45-6:30/km Uwe Lukas-Nülle 0172/
5251504
vfr-lauftreff@gmx.de

Lauftreff-Jahreshauptversammlung abgesagt

– Lauftreff

Die für den 04.05.2020 geplante Jahreshauptversammlung des Lauftreffs müssen wir aufgrund der Corona-Pandemie leider absagen. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Voxtruper Volkslauf fällt aus

– Lauftreff

Aufgrund der aktuellen Situation und der unabsehbaren weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie haben wir uns dazu entschlossen, den ursprünglich für den 19.06.2020 geplanten Voxtruper Volkslauf abzusagen.

Wie Ihr wahrscheinlich schon gehört habt, wurde der Dreierpack als Rahmenveranstaltung bereits abgesagt.

Uns macht die Ausrichtung des Voxtruper Volkslaufs alljährlich große Freude, aber die Sorge um die Gesundheit aller Teilnehmer lässt uns leider keine andere Wahl.
Umso mehr würden wir uns freuen, wenn Ihr uns im nächsten Jahr die Treue haltet.
Ein Termin steht auch schon fest. Es wird der 04.06.2021.

Die über die Active Dreierpack-Serie gemeldeten TeilnehmerInnen für den Voxtruper Volkslauf behalten ihr Startrecht und sind automatisch für den Voxtruper Volkslauf 2021 gemeldet. Es fallen dadurch keine neuen Kosten an. Wer sein Startrecht vorzeitig zurückgeben möchte, was wir in der derzeitigen Situation nicht hoffen, meldet sich bitte unter: osnabrueck@active-sportshop.de.

Bitte habt Verständnis für unsere Entscheidung !

Es grüßt Euch herzlich das Orga-Team des Voxtruper Volkslaufs

Nordic Walking mit Heike und Ralf

– Lauftreff

Fit in den Frühling:

Ab dem kommenden Mittwoch, 04.03.2020, erweitern wir unser Angebot um einen wöchentlichen Nordic-Walking-Treff unter fachkundiger Anleitung von Heike und Ralf.
Gestartet wird jeweils um 19 Uhr an der Sporthalle der Grundschule in Voxtrup.
Walkingstöcke sind, falls vorhanden, mitzubringen.

Geschäftsstelle

– !Startseite

Die Geschäftsstelle des VfR Voxtrup bleibt am
Mittwoch, 29.01.2020 geschlossen.
Anfragen per Email bitte an: service@vfr-voxtrup.de

YOGA – Entdeckung einer neuen Dimension

– Yoga

Yogaprogramm 2020

Yoga – Entdeckung einer neuen Dimension

Mit Yoga lassen wir unseren Körper sprechen, wir lauschen, begegnen ihm. Und durch die Verlagerung der Achtsamkeit auf den Körper regen wir unsere Selbstheilungskräfte an.
Eine regelmäßige Yogapraxis befreit uns von unsere Verkopfung – die ständig rotierenden Gedanken, die vielen Sorgen und Probleme,die uns nicht nur unglücklich machen, sondern auch verantwortlich sind für viele psychosomatischen Krankheiten. Wir erlernen einfache und heilsame Körperhaltungen, und indem wir in sie hineinspüren, lösen wir uns von der Ebene des Denkens, entspannen uns und kommen zu uns selbst. Wir entdecken eine neue Dimension, in der wir zu innerer Stärke, Selbstvertrauen und Unabhängigkeit finden.
Achtsamkeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Yogapraxis. Wir versuchen die Vorgänge im Körper und im Geist achtsam wahrzunehmen und unterstützen dadurch die Loslösung von unserem zwanghaften Denken. Vieles im Alltag empfinden wir als Belastung, häufig sogar als Stress. Schnell werden Anforderungen zu Überforderungen. Und das empfindliche Gleichgewicht in uns ist gestört. Außer den Körperhaltungen (Asanas), erlernen wir daher auch Atemtechniken und die Meditation: Ein ganzheitliches Programm will uns zurückführen zu unserem ganzen Menschen. Die vorbeugende und heilende Wirkung von Yoga sind wissenschaftlich belegt.

Am Ende einer Yogastunde, in der Entspannung stellt sich ein Gefühl des wohligen bei – sich – selbst – sein ein. Man / Frau muss es selbst ausprobieren und für sich entdecken, eine Ankündigung kann das Erleben nicht vermitteln.

Yogaprogramm 2020

Dienstag 17:45 – 19:15 Uhr Anfänger Kurs

Termine: Dienstag 17:45 – 19:15 Uhr und 19:30 – 21:00 Uhr

Winter:    07.01 – 24.03. 2020

Frühjahr: 21.04. – 14.07. 2020

Sommer: 01.09. – 06.10. 2020

Herbst:    27.10. – 22.12. 2020

Termine: Donnerstag 16:30 – 18:00 Uhr und 18:30 – 20:00 Uhr

Winter:    09.01. – 26. 03. 2020

Frühjahr:  16.04. – 09.07. 2020

Sommer:  27.08. – 08.10. 2020

Herbst:     29.10. – 17.12. 2020

Ort :       Grundschule Voxtrup, Am Mühlenkamp 68

Gebühr: 12 Abende, jeweils 90 Minuten € 84,-

Auskunft: Yogalehrerin Gabriele Kammann

                 Tel.: 0541 – 388224

Ausbildung zur Yogalehrerin und Entspannungstrainerin nach dem Weltweit anerkannten Yogameister und Arzt Swami Sivananda des Berufsverband – Yoga   Vidya. Zusatzausbildung in Klangreise und Klangmeditation.

Bitte kommen Sie zur Yogastunde in warmer, bequemer Sportkleidung und bringen Sie eine rutschfeste Matte, eine Decke und ein Kissen mit.

                                                                                         Gabriele Kammann

Zumba

– Fitness

Zumba im VfR Voxtrup

Jeden Montag von 18:30-19:30

Seit mittlerweile 5 Jahren gibt es beim VfR eine Zumba Gruppe und auch wenn vielleicht fast jeder weiß was Zumba ist hier noch eine kleine Beschreibung. Zumba ist ein Tanz-Fitness- Workout zu hauptsächlich lateinamerikanischer Musik. Im Vordergrund einer Zumba Stunde steht der Spaß. Durch verschiedene Musik und Tanzstile ergeben sich schnellere und langsamere Rhythmen und Bewegungsabläufe, die ein unvergleichliches Ausdauertraining bieten. Die lockere und mitreißende Stimmung in einer Zumba Stunde lassen einen schnell vergessen, das man trainiert. Um mit Zumba anzufangen ist es nie zu spät, man braucht keine tänzerischen Vorkenntnisse oder ein hohes Fitnessniveau. Zumba ist einfach für jeden geeignet. Einfache Schrittkombinationen und nur wenige Grundschritte ermöglichen jedem einen leichten Einstieg in eine Zumba Stunde. Also wenn du Lust hast dabei zu sein komme einfach zu einem Probetraining vorbei, eine nette Gruppe freut sich über jeden Neuzugang.

Helga Middendorf
Lizensierte Zumba-Trainerin

Bremen Halbmarathon 2019

– Lauftreff

Am 06. Oktober starteten zahlreiche Vereinsmitglieder beim Bremer Halbmarathon 2019. Und das nicht ohne Grund, denn dieses Ereignis war das gemeinsame Ziel unseres Bahntrainings, das jeden Donnerstag ab 19 Uhr auf dem Sportplatz Burg Gretesch stattfindet.
Die vielen Wochen der Vorbereitung haben sich auf jeden Fall gewohnt,
denn es wurden hervorragende Zeiten erzielt.
Allen voran ist hier sicherlich Marie Lienemann zu erwähnen, die Gesamtsiegerin der Damenkonkurrenz und damit auch Vereinsbeste in 1:21:50 wurde.
Aber auch die übrigen Zeiten und Platzierungen können sich sehen lassen.
Vielen Dank den Trainern Tobias Rasper, André Schulenberg, Stefan Voltz und Hanna von Dresselhausen !
Und Herzlichen Glückwunsch allen Finishern !

Halbmarathon:

  • Marie Lienemann 1:21:50
  • Andreas Stauff 1:22:53
  • André Träger 1:26:31
  • Christoph Glüsenkamp 1:26:35
  • Stefan Voltz 1:27:36
  • Arne Neumann 1:28:08
  • Marek Latocha 1:28:35
  • Viktor Wilhelm 1:29:30
  • Sergej Steinebel 1:31:27
  • Uwe Lukas-Nülle 1:46:00
  • Marc Krause 1:48:00
  • Stefan Dieckerhoff 1:51:11
  • Michael Mandry 1:51:49
  • Thomas Determann 1:56:54
  • Andrea Warsinsky 2:00:00
  • Ralf Krüger 2:02:32


10 km Lauf

  • Matthias Bergmann 35:58

Berlin Marathon 2019

– Lauftreff

Martina, Tanja, Steffi, Verena und Stefan gingen am Sonntag, 29.09., in Berlin an den Start. Nachdem anfangs sich sogar die Sonne kurz blicken ließ, regnete es nach dem Start fast durchgängig. Immerhin war es mit Temperaturen um die 16 Grad nicht allzu kalt. Und irgendwann nahm man den Regen auch gar nicht mehr wahr.
Der Stimmung taten die äußeren Bedingungen jedenfalls keinen Abbruch. Zahlreiche Zuschauer und Musikgruppen sorgten für eine großartige Läuferparty über die gesamten 42,195 km.
Nach ca. 4-5 Stunden waren schließlich alle glücklich im Ziel.
Schnellste Läuferin unserer Truppe war Martina Schwarz, die mit genau 4 Stunden eine Punktlandung und damit auch ihr Trainingsziel erreichte.

Eine richtig schöne und empfehlenswerte Veranstaltung !

Herzlichen Glückwunsch allen Finishern !


Übrigens besteht noch bis zum 31.10. die Möglichkeit, sich auf der Seite des Veranstalters für die Startplatzverlosung für 2020 anzumelden.

Von Oberstdorf nach Meran über den Fernwanderweg E5

– Lauftreff

Ein Bericht von Uwe Lukas-Nülle

Teilnehmer VfR Voxtrup Lauftreff: Michael Mönstermann, Thomas Asbrock, Frank Döllmann,
Michael Speldrich, Christian Biemann, Ulrich Poggemann, Uwe Lukas-Nülle und unsere
3 Wanderfreunde: Andreas Gayer, Frank Meyer Niehoff und Ralf Schmeling.

Bereits im April haben wir unsere ersten Wanderungen als Vorbereitung auf den E5 im Dörenberg und der Umgebung im Osnabrücker Land unternommen. Training muss sein, aber das was uns bei dieser Alpenüberquerung erwartete ist mit den Wanderwegen hier nicht zu vergleichen. Steile Aufstiege mit bis zu 1000 Höhenmeter am Stück, ausgesetzte Stellen, Geröll und große Stufen. Da ist „Mann“ schon mal 3-4 Stunden unterwegs. Der Ausblick, die Natur, das Wetter und die spitzen Stimmung in der Gruppe haben aber alle Strapazen zu einem Erlebnis gemacht. Unglaublich, dass selbst der nicht vorhandene Handyempfang nicht für Nervosität gesorgt hat. Einfach mal die Seele baumeln lassen, den Weg und die Berge genießen, das war die Devise. Mit unserem jungen, aber sehr erfahrenen Bergführer hatten wir auch Glück, er strahlte Ruhe aus und gab uns Sicherheit. Einige hilfreiche Tipps zur Ausrüstung und dem optimalen Schritt in schwierigem Gelände eingeschlossen. Eine unvergessliche Woche liegt hinter uns und die Pläne für 2020 wurden schon vertieft.

Der Berg ruft!!!

Hier der Ablauf unserer Alpenüberquerung.

1. Tag:
Anreise von Osnabrück nach Bad Hindelang, Übernachtung in einem Hotel.

2. Tag:Treffpunkt 12.00 Uhr in Oberstdorf vor dem Bahnhof am Brunnen. Mit Kleinbus geht es zur ersten Etappe bis in die Spielmannsau, 8 km. Aufstieg durch den Sperrbachtobel zur Kemptner Hütte (1845 m). Die Kemptner Hütte ist die größte Schutzhütte in den Allgäuer Alpen und Ausgangspunkt für diverse Wanderungen zu diversen Allgäuer Bergen.

3. Tag:
1/2 Std. Aufstieg und Wanderung zum Mädelejoch (1975 m), Grenze Deutschland – Österreich, weiter in 2 Std. Abstieg durch das Höhenbachtal nach Holzgau auf (1070 m) im Lechtal. Mit Kleinbus 13 km nach Madau (1400 m). In 2 Std. Aufstieg zur Memminger Hütte (2242 m / Österreich). Abends noch optionale Wanderung und Besteigung des Seekogel (2412 m), dem Hausberg der Memminger Hütte.

4. Tag:
1 Std. Aufstieg zur Seescharte (2600 m). 5 Std. Abstieg durch das “Zammer Loch” im Lochbachtal bis Zams (780 m) bei Landeck im Inntal. Bei uns wohnen Sie komfortabel im bekannten und historischen Fernwanderweg Etappen Ziel: Gasthof/Hotel “Gemse” oder einer Dependance. Möglichkeit für Gepäckdepot bis zur Rückreise am letzten Tag.

5. Tag:
Auffahrt mit der Venetbahn auf 2208 m zum Krahberg, Wanderung über die Goglesalm zur Gaflunalm und Abstieg nach Wenns im Pitztal (1000 m). Gehzeit ca. 4 Std. 30 Kilometer mit dem Taxibus durch das Pitztal bis Mittelberg auf 1700 m. Mittelberg ist die hinterste Siedlung im Pitztal. Nachmittags noch ca. 3 Std. Aufstieg zur Braunschweiger Hütte (2760 m, Österreich). Die Braunschweiger Hütte ist unsere höchste Hütte auf der bei der ersten Etappe: Oberstdorf – Meran des Fernwanderweges übernachtet wird.

6. Tag:
1 Std. Von der Braunschweiger Hütte Aufstieg zum Rettenbachjoch oder Pitztaler Jöchl (3000 m). Abstieg ins Gletscherskigebiet von Sölden. Hier zweigen wir vom E5 bezeichneten Fernwanderweg ab und es beginnt laut Meinung unserer Gäste, der schönste und interessanteste Teil der Alpenüberquerung. Kurze Busfahrt im Gletschertunnel zum Tiefenbachgletscher. Weiter auf dem einmaligen Panoramaweg bis Vent. Nach ausgiebiger Mittagsrast ca. 2 stündiger Aufstieg zur Martin-Busch-Hütte (2500 m, Österreich).

7. Tag:

2 Std. Aufstieg zur Similaun Hütte (3014 m), die direkt auf der Grenze Österreich-Italien, und am Fuße des Similaun (3606m), dem Gletscherdom, liegt. Bei guten Verhältnissen und Wetter Aufstieg zum Hauslabjoch und Besichtigung der Ötzifundstelle. Abstieg zur Similaunhütte. Nachmittags 2 Std Abstieg durch das Tisental zum Vernagt-Stausee in Südtirol. Hier haben Sie die erste Etappe erfolgreich abgeschlossen. Anschließend mit dem Bus bis Meran/Algund. Ankunft im Hotel in Meran am Nachmittag. Sie haben Zeit zum Bummeln. Nach abendlichem Spazieren durch die Lauben von Meran, geselliger Ausklang in einer Südtiroler Weinstube oder der gemütlichen Hotelterrasse

8. Tag:
Rückreise Tag. Organisierte Bus-Rückreise über den Reschenpass und Zams nach Oberstdorf.

weiter